Springe zum Inhalt

Corona – Pandemie

23. Sept. 2020
Für die Teilnehmer der Pilzwoche im Schwarzwald wurde ein Konzept zum Schutz vor Corona erstellt und dieses per Mail versandt. Bitte beachten Sie auch die Corona-Regeln in Baden-Württemberg.

31. Mai 2020

Geschätzte Pilzfreunde und Teilnehmende

Erfreuliches geschieht, der Bundesrat lockert die Vorgaben, grössere Gruppenansammlungen und Veranstaltungen sind wieder möglich. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Situation bis in einigen Wochen noch mehr normalisieren wird.

Ab dem 15. Juni 20 werden auch Reisen nach Deutschland wieder möglich sein, somit ist die Schwarzwaldwoche auf gutem Kurs.

Aufgrund der grosszügigen Seminarräume wird es uns auch möglich sein, Abstand zu halten. Dort wo dies nicht möglich ist, liegt es in Ihrem eigenen Ermessen, ob Sie eine Maske tragen wollen. Sollten Sie eine Maske tragen wollen, bitten wir Sie, diese selbst mitzubringen. In den Eingangsbereichen wird Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen, es besteht die Möglichkeit, sich in den Seminarräumen jederzeit die Hände zu waschen.

Wenn Sie trotz der Lockerungen verunsichert sind und nicht am Kurs teilnehmen wollen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend, ebenso falls Sie Fragen haben.

Weiterhin werden wir die Situation beobachten, zeitnah beurteilen und erneut informieren.

Im Wald zeigen sich erste Pilze…Mairitterlinge, Flockenstielige Hexenröhrlinge…ein kleiner Vorgeschmack auf später….

Geniesst die Zeit und « bliiibet xund»!

18. März 2020

Geschätzte Pilzfreunde und Kursteilnehmende

Corona- und plötzlich ist alles ganz anders. Wir bangen um unser aller Gesundheit und wir sind in unseren Freiheiten eingeschränkt. Es ist noch nicht voraussehbar, wie lange diese Einschränkungen aufrechterhalten werden müssen, damit die Erkrankungswelle abflacht und wieder ein normaler Alltag möglich wird. Jeder muss jetzt seinen persönlichen Beitrag leisten und sich an die Vorgaben halten.

Umso mehr hoffen wir, uns im Herbst vollumfänglich und intensiv mit Pilzen befassen zu können. Wir brauchen diese Zuversicht, sie trägt uns mit, durch diese schwierige Zeit.  So gehen wir heute davon aus, dass im Herbst die Kurse planmässig stattfinden.

Wir werden jedoch nicht zögern, notwendige und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Wir informieren euch zeitnah, falls sich die Situation ändert. Bereits geleistete Zahlungen von Kursgebühren werden im Falle einer Kursabsage selbstverständlich zurückerstattet.

Zögert nicht, uns zu kontaktieren, falls noch Fragen auftauchen. In diesem Sinne, bleibt jetzt, wann immer möglich, zu Hause und «bliibet xund»!

Conny Egger, connyegger(at)bluewin.ch
Rene Müller, rene.mueller(at)pilzkurse-thurgau.ch